Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verkehrsgesellschaft der Stadt Velbert mbH

 

VGV-KundenCenter ist umgezogen

Seit April 2018 gibt es Nahverkehrstickets am neuen Standort der VMG im Forum Niederberg

Seit April 2018 sind alle Leistungen des KundenCenters der VGV (Verkehrsgesellschaft der Stadt Velbert mbH) vom ServiceBüro im Rathaus in die neue Geschäftsstelle der Velbert Marketing GmbH (VMG) im Forum Niederberg (Oststraße 20, direkt links im Glaspavillon neben dem Haupteingang des Forum Niederberg am Europaplatz) verlagert worden. Unsere Kundschaft wird dort in allen Fragen rund um den ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) beraten. Mit der Standortverlagerung verbessern sich die Öffnungszeiten des KundenCenters auf montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr und von 14:30 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr.

Neben der fachkundigen Beratung rund um die Verbindungen von Bussen und Bahnen im Nahverkehr erhält die Kundschaft auch am neuen Standort des KundenCenters sowohl ihre Kundenkarten für Monatstickets inklusive passender Wertmarken als auch sämtliche Bartickets (beispielsweise Kurzstrecken-, Einzel-, Tages- und NRW-Pauschalpreis-Tickets). Bei dem Wunsch nach einem Abonnement findet man dort Unterstützung beim Ausfüllen der Anträge für einen Neuabschluss oder Hilfe bei Änderungswünschen zum Abo und Ersatz für verlorene oder defekte Chipkarten.

Ebenfalls umgezogen ist die Verwaltung der Verkehrsgesellschaft. Seit Ende Dezember 2018 befindet sich das Büro der VGV im Gebäude der Technischen Betriebe Velbert, Am Lindenkamp 33.

 

 

Links zu den Linienbetreibern

WSW/VGV: www.wsw-online.de

RUHRBAHN (eh. EVAG): www.ruhrbahn.de/essen

Rheinbahn: www.rheinbahn.de

VER: www.ver-kehr.de

BVR: www.rheinlandbus.de

 

Zuordnung der Linien hier

 

Informationen des VRR: www.vrr.de

 

 

 

Fahrplanwechsel in Wuppertal

Aus Anlass der Inbetriebnahme des neuen Busbahnhofes am Döppersberg findet am 25.11.2018 der Fahrplanwechsel der WSW mobil statt. Änderungen, die sich auch auf Velbert auswirken, finden Sie in den nachfolgenden Hinweisen:

 

627 W-Barmen, Bahnhof – Raukamp Schleife – Dönberg – Velbert-Neviges, Markt / Bahnhof

Die Abfahrtzeiten ändern sich im Wesentlichen montags bis freitags nur geringfügig, stellenweise um bis zu fünf Minuten. Am Wochenende sind die Abweichungen tagsüber größer.

 

637 W-Barmen, Bahnhof – Raukamp Schleife – Velbert-Langenberg, Nierenhof Busbahnhof

Montags bis freitags verschiebt sich die Abfahrtzeit an einigen Haltestellen um eine Minute. Der Fahrplan des Wochenendes ist neu, ausgerichtet auf die Verknüpfung mit der S-Bahn in Velbert-Langenberg.

 

647 W-Elberfeld, Hauptbahnhof – Neviges – Langenberg – Hattingen, Hattingen Mitte

Die Busse enden und starten im neuen Busbahnhof am Bussteig 2. Im Wall wird der Bussteig 1, das ist die Haupthaltestelle vor Deichmann, angefahren. Die Abfahrtzeiten ändern sich im Allgemeinen um bis zu drei Minuten, an Wochenenden tagsüber gibt es zwischen Elberfeld und Langenberg Abweichungen von bis zu 9 Minuten. Innerhalb Elberfelds und in Ausnahmefällen bis nach Neviges reichend kommt es frühmorgens und zwischen 18.30 Uhr und 20.00 Uhr vereinzelt zu Angebotsänderungen.

 

649 W-Elberfeld, Hauptbahnhof – Neviges – Tönisheide – Velbert-Mitte, ZOB

Die Busse enden und starten im neuen Busbahnhof am Bussteig 5. Die Halte Wall / Museum und Morianstraße entfallen. Die Abfahrtzeiten ändern sich im Allgemeinen um bis zu drei Minuten, an Wochenenden tagsüber gibt es Abweichungen von bis zu 9 Minuten. An allen Tagen mit Ausnahme des Samstags entfallen frühmorgens Fahrten zwischen Tönisheide und Velbert-Mitte, während an Wochenenden eine zusätzliche Fahrt um 19.03 Uhr Velbert ZOB startet und bis Rosenhügel Bahnhof fährt.

Bitte beachten Sie die Aushänge!

Weitere Informationen der WSW: hier

 

 

 

Linie 649: Angebot auf Probe

Das Fahrtenangebot der Bus-Linie 649 wird nach dem 10. Juni 2018 probeweise ausgeweitet:

In den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag sowie zu den Feiertagen 3. Oktober und 1. November bietet die Verkehrsgesellschaft der Stadt Velbert (VGV) zusätzlich zum bestehenden Angebot nachts ab ZOB von 0:26 Uhr bis 2:26 Uhr und ab Rosenhügel Bf in Richtung ZOB von 0:53 bis 1:53 Uhr alle 30 Minuten zusätzliche Fahrten an.

Der Probebetrieb wird beobachtet, um zu gegebener Zeit über einen möglichen Weiterbetrieb entscheiden zu können.