Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Verkehrsgesellschaft der Stadt Velbert mbH

Warum wird das Busliniennetz in Velbert neu geplant?

Foto: Planungsbüro VIA, Köln; MOBILE ZEITEN, Oldenburg

Als zweitgrößte Stadt im Kreis Mettmann liegt Velbert in einer starken Region zwischen den Großstädten Düsseldorf, Essen und Wuppertal. Für eine gesunde wirtschaftliche Basis und eine hohe Attraktivität als Lebens- und Wohnstandort ist es wichtig, ein modernes, nachhaltiges und zukunftsfähiges Mobilitätssystem anzubieten. Busse und Bahnen bilden hierbei das Rückgrat.

Mit Hilfe der Untersuchung soll die Ausgangslage kritisch analysiert werden, um dann zu prüfen, welche Verbesserungsmöglichkeiten sich für die Zukunft anbieten. Ziel ist es, ein modernes und attraktives Busnetz zu planen, welches Bestandteil eines multimodalen Verkehrsnetzes ist. Auch soll die Anbindung der Kernstadt an das Schienennetz behandelt werden.

Wie wird die Untersuchung durchgeführt?

Foto: Planungsbüro VIA, Köln; MOBILE ZEITEN, Oldenburg

In einer ersten Phase stehen die bestehenden Strukturen im Fokus. Bestehende Untersuchungen zur Mobilität in Velbert dienen dazu zur Grundlage. Zudem erfolgt eine Beteiligung der Bevölkerung in Form einer Online-Befragung ab dem 21. Dezember. Wichtig ist die Situation vor Ort unter dem genauen Blickwinkel der Fahrgäste und der Öffentlichkeit.

Hieraus entsteht eine Analyse der Stärken und Schwächen. Auf Basis dieser Ergebnisse werden wir dann ein Bausteinkonzept für ein attraktives ÖPNV-Angebot in Velbert erarbeiten. Alle Maßnahmen, die sich daraus ergeben, werden mit Politik und Verwaltung diskutiert. Auch werden alle Interessensvertreter eingebunden, die mit der Gestaltung der Mobilität in Velbert zu tun haben.

Wer bearbeitet das ÖPNV-Konzept?

Die praktische Arbeit und die Bürgerbeteiligung werden durch ein externes Expertenteam bestehend aus zwei Planungsbüros geleistet. Die VGV unterstützt und koordiniert die Maßnahmen. Die gewählten politischen Vertreter*innen der Stadt Velbert haben die Möglichkeit, die Untersuchung in den politischen Gremien zu begleiten und konkrete Ideen zur Zukunft des Busnetzes mit zu entwickeln.

Was sind die nächste Schritte?

Als Alltagsexperten sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, die Zukunft der Mobilität in Velbert mitzugestalten. Um Ihre Anregungen und Verbesserungs-vorschläge aufzunehmen, klicken Sie einfach auf den Link zu unserer Online-Beteiligung.

www.wegedetektiv.de/velbert

Dort können Sie ihre Vorschläge auf einer Karte eintragen, auf der Sie sich an unserem Liniennetz orientieren können. Die Teilnahme ist bis zum 28.02.2021 möglich!
Weiterhin werden wir auf dieser Seite immer aktuelle Stände zur Untersuchung veröffentlichen.

Wie ist der Zeithorizont?

Die Untersuchung wird im Zeitraum von Sommer 2020 bis Sommer 2021 durchgeführt.